Kübelpflanzen
 

Colocasia esculenta (Elefanenohr)

Die zu den Aronstabgewächsen zählende Staude (mit Alocasia verwandt) mit ihrem knolligen Wurzelstock (auch Taro) ist eine imposante, attraktive Kübelpflanze für die Terrasse, die aus den sumpfigen Feldern Asiens stammt.  Dort wird sie bereits seit Jahrtausenden als Grundnahrungsmittel angebaut. Die Knolle ist essbar und enthält viel Stärke, ähnlich der Kartoffel. Durch Kochen oder Braten wird sie genießbar. Es gibt auch die Art Xanthosoma sagiitifolium  aus Surinam, die einen tieferen Einschnitt der Blätter aufweist und auch als Gemüsepflanze angebaut wird. Die Blätter werden hier wie Spinat zubereitet.  
 
 
 
 
 

Brunfelsia

Mit ihren langen, lanzettförmigen Blättern und den 5-6 cm großen violetten Blüten ist die Brunfelsie pauciflora eine hübsche kompakte Pflanze, die über Monate blühen kann. Sie ist genauso gut für den Wintergarten wie für das Zimmer geeignet und kann im Sommer im Halbschatten im Freien stehen. Sie hält sogar kurzzeitig Temperaturen von 0°C  aus, wodurch die Blütenfarbe sogar noch intensiver wird. Die aus Mittel- und Südamerika stammenden immergrünen Blütensträucher oder auch kleine Bäume gibt es in etwa 30 Arten. Ihre Blüten sind gelb, weiß oder violett und haben eine tellerförmige, flache Krone. Sollten sie ihr Laub verlieren, treiben sie bald schon wieder neu aus. Die Pflanze kann durch Formschnitt gut niedrig gehalten werden. Die zuerst dunkelvioletten Blüten, die selten einzeln erscheinen, hellen täglich mehr nach weiß auf, bis sie nach ca. 3-5 Tagen abfallen.  Aber keine Sorge, täglich kommen neue Blüten hinzu. Am stärksten blüht die Brunfelsie im Spätfrühling.

Kumquat

Bot.: Fortunella japonica (rund) oder Fortunella Margarita (oval)

Gut im Kübel zu halten

Diese aus Südchina stammende Citrus-Art erfreut sich auch in Mitteleuropa als Kübelpflanze größter Beliebtheit und wird besonders wegen ihrer klein bleibenden Form und hohen Frostresistenz gerne gekauft.

Ich selbst habe zwei Exemplare, einmal als Hochstamm und einen in Strauchform, die im Winter hell und kühl überwintert werden.

Es ist eine wunderbare Kübelpflanze, speziell für Kinder, die die reifen Früchte mit Schale direkt in den Mund stecken können. Sie schmecken herrlich frisch!

 

Lagerstroemia

Auch Kreppmyrte  (Toskanischer Flieder) genannt Gut im Kübel zu halten

 

Diese, bei uns im Kübel oder Wintergarten gehaltene, Pflanze erinnert in ihrer Blütezeit an unseren heimischen Flieder und ist als Strauch oder kleiner Baum in vielen warmen Ländern überaus beliebt und dort, frei ausgepflanzt, häufig als Ziergehölz zu finden. Ihre Blütenfarbe reicht von weiß, rosa, dunkelrot über purpurrot bis violett.

 

Zeige dass dir das gefällt!