Gehölze
 

Weihnachtspflanzen

Der Dezember ist ein stimmungsvoller Monat, in dem wir uns häufig im Haus aufhalten, aber auch gern Weihnachtsstimmung in den Garten bringen. Das ist mit Gartenpflanzen auch im Dezember ganz leicht möglich. Neben dem allseits bekannten Weihnachtsbaum, gibt es drei immergrüne Pflanzen, die wir mit wenig Aufwand in Weihnachtspflanzen verwandeln können: Buxus, Laurus und Chamaecyparis. Vor der Eingangstür, im Garten oder auf dem Balkon werden diese Pflanzen mit stimmungsvollem Licht- und Weihnachtsschmuck eine gute Figur machen. So können Sie aus einer langjährigen Gartenpflanze eine schön dekorierte Weihnachtspflanze machen. Mit diesen drei immergrünen Pflanzen wird der Dezember noch stimmungsvoller!
 

Die Kamelie (Camellia japonica)

Es ist wie aus einem Märchen: Wenn alles noch kahl ist, blüht der immergrüne Kamelienstrauch Camellia japonica (auch bekannt als Japanische Rose) bereits üppig und wunderschön. Weder Kälte noch Schnee können diesen Winterblüher aufhalten. In den ersten vier Monaten des Jahres begeistert die Pflanze mit ihren rosenähnlichen Blüten, die einen Durchmesser von 12 cm erreichen können. Die Kombination mit großen, glänzenden Blättern macht sie zu einer ansprechenden Erscheinung für jeden, der sich nach Grün und Farbe auf der Terrasse, im Garten oder auf dem Balkon sehnt.

Wintertauglicher Designergarten mit der Stechpalme

„Reconsider Space“ – Gartenpflanzenklassiker neu in Szene setzen 
Die immergrüne Stechpalme steht mit ihren saftig grünen Blättern und roten Beeren für eine weihnachtlich-winterliche Dekoration in der kalten Jahreszeit. Mit einigen wenigen Accessoires zeigt die robuste Gartenpflanze eine völlig neue Seite und überrascht als Designwunder.
Im Volksmund haben die immergrünen Bäume und Sträucher der Stechpalme unterschiedliche Namen wie Winterbeeren oder Christdorn. Die Wildform der Stechpalme ist mittlerweile so selten geworden, dass sie unter strengem Naturschutz steht. Häufig wird die Pflanze in Gärten und Parks zu ausgewachsenen Bäumen gezüchtet. Die in Europa verbreitete Stechpalme ist gut zu erkennen an ihren charakteristischen, glänzenden Blättern mit dornigen Zacken an den Rändern. Im Sommer trägt sie zudem weiße Blüten in den Blattachseln. Ab Herbst entwickeln sich daraus ihre charakteristischen Beeren, die dann von Grün über Gelb in ihre typische rote Farbe hineinreifen und bis ins nächste Jahr am Strauch bleiben. Die Stechpalmenzweige mit den roten Früchten sind insbesondere in Großbritannien und Nordamerika ein traditioneller Schmuck in den Wintermonaten.

Das süße Aroma der Duftblüte

Süßes Aroma im winterlichen Garten mit der Duftblüte
Der immergrüner Strauch sorgt für wohlriechendes Stimmung im Garten. Der Name verrät es schon: Die Duftblüte verbreitet ein angenehm süßes Parfüm im Garten. Die glänzenden Blätter des immergrünen Strauchs sorgen das ganze Jahr über für Frische im Außenbereich. In Kübeln gepflanzt, ist der Strauch winterhart und somit die perfekte Gartenpflanze für die kalte Jahreszeit. 

Zeige dass dir das gefällt!